January 31, 2016

Bunter Gemüseteller und ein gesundes Mango-Blutorange-Schichtjogurt

Der heutigePost beginnt gleich einmal mit einer Überraschung: Meine liebe Schwester hat mir nämlich ein neues Blog-Design gebastelt - DANKESCHÖN! Ich wusste nämlich nichts davon, und trotzdem hat sie genau meine Vorstellung getroffen. What a feeling :D Es gefällt mir wirklich gut... Vintage Style,  und grün und beige sind meine Lieblingsfarben, und trotzdem dezent.
Ein bisschen Feedback wäre schön =) von mir gibt's jedenfalls großes Lob und ganz viel Freude.

Nun aber zum Essen. Momentan kämpfe ich ein bisschen mit dem Winterblues, wie immer zu dieser Zeit. Ich versuche ganzheitlich dagegen zu wirken: Wann es geht, raus in die frische Luft, Sauerstoff tanken. Da hilft natürlich Licht tanken, auch an grauen Tagen: Mein Schatz hat mir zum Geburtstag eine Tageslicht-Lampe* geschenkt,die mir tatsächlich hilft. Zusätzlich hilft mir, Ruhe zu finden, Yoga zu praktizieren, meine Tagesroutine beizubehalten und ein bis zweimal die Woche Action im Karatetraining.
Und zu guter letzt: Selbstverständlich hilft es auch, bei der Ernährung anzusetzen. Besonders bunte und kreative Gerichte erinnern uns vielleicht ein bisschen an den Sommer, und an hellere Zeiten.


* Für alle, die sowas nicht kennen: Es ist wissenschaftlich wohl nicht wirklich bewiesen, aber da es im Winter in unseren Breiten ja häufig zu einem Vitamin-D Mangel ("Gute-Laune-Vitamin") kommt, soll die Bestrahlung durch die Lampe ebendiese Produktion wieder ankurbeln. Falls es Humbug ist funktioniert zumindest das Placebo ;-) ).