May 13, 2015

Ciabatta - Ein himmlisches Duett


Wieder einmal ist es Zeit für einen Post über mein wöchentliches Dienstagsessen. Interessant ist, dass ich immer wenn ich morgens im Zug sitze die kühnsten Träume über mein Mittagessen habe, und schlussendlich wird es dann immer eine sehr verkürzte Version dessen - oder etwas vollkommen anderes.

 Anders muss aber nicht "schlecht" heißen. Ein tolles Beispiel war dieses Ciabatta. Meine Morgenträume beinhalteten Pasta mit Linsen-Bolognese... aber ich hatte keine Linsen vorgekocht, und als ich aus dem Zug stieg fühlte das Wetter sich nach Italien an... also war mir nach etwas SEHR italienischem. Beim kurzen Einkauf ließ ich mich von meinem Gefühl leiten und schwupps landeten frisch gebackenes Ciabatta, Tomaten, Mozzarella und Auberginen in Öl in meinem Einkaufskorb. Zu Hause bastelte ich mir dann daraus und einigen vorrätigen Zutaten zwei verschiedene herrliche überbackene Weckerl:


DUETTO della CIABATTA

 CIABATTA alla CARCIOFO

Hummus auf einer Ciabatta-Hälfte verstreichen,
in Öl eingelegte Artischocken etwas abtropfen lassen und darauf verteilen.
Eine Tomate in Scheiben schneiden und ebenfalls klein geschnittenen Mozzarella (ca. 1/4 eines ganzen) darüberstreuen. Etwas salzen und pfeffern, mit Oregano bestreuen.

CIABATTA ITALIANA

Tomatenmark auf der zweiten Ciabatta-Hälfte verteilen, Tomatenscheiben und Oliven darauf verteilen.
Grüne Paprika in dünne Scheiben schneiden und in die Zwischenräume geben. Wieder Mozzarella darauf streuen. Etwas salzen, pfeffern und mit frischem Basilikum bestreuen.

Bei 180°C im Ofen überbacken bis der Käse golden wird. Am Schluss kann man mit der Grillfunktion nachhelfen.

------------------------------------------------------------------------

Eine Weinempfehlung
Auf Jeden Fall ein trockener Weißwein: 
Soave oder ein weißer Bordeaux.

------------------------------------------------------------------------
Serviertipp:
In die Sonne setzen und so wie ich entspannt mit Blick auf die frisch getopften Balkonblumen genießen :)
(weißer Jasmin, dazwischen hellviolette Tupfen, umrahmt von sonnengelb... vor lauter Essensbegeisterung leider das Foto vergessen... aber wunderschön!)


"E' bello ciò che piace."
(Schön ist, was gefällt)


No comments:

Post a Comment