April 29, 2015

Mango-Reispudding : Ausflug in die Ayurveda-Küche


Seit einiger Zeit interessiere ich mich sehr für die altindische Ayurveda-Lehre. Das Wort ist geläufig und wird für alle möglichen Dinge "verwendet" -  doch was Ayurveda genau ist, können nur wenige tatsächlich definieren.
Dabei ist es gar nicht so schwierig: Wörtlich leitet sich der Begriff von "Wissen vom langen Leben" ab. Das besagt bereits viel, denn Ayurveda, als eine ganzheitliche Lehre, umfasst tatsächlich viele Bereiche des täglichen Lebens.

April 26, 2015

Panini für Sportler und Eierlikör-Tiramisù



Natürlich ist das Panini nicht nur für Sportler... es gibt aber eine nette sportliche Geschichte dazu, und ich habe einen Namen gebraucht :)
Das Eierlikör-Tiramisù - Rezept ist ein Relikt von Ostern, ich möchte es euch aber nicht vorenthalten... und sonst: für nächstes Jahr... 

April 22, 2015

Hummus-Veggie-Toast und Insalata Caprese


Dienstags ist mein "Allein-Mittagess-Tag" in der Wohnung, weil ich früher von der Arbeit komme. Abends koche ich gerne für Schatz und mich (bzw. bereite etwas vor), deshalb sollte es nie allzu viel sein, warm und passend für eine Person - ein getoastetes Sandwich erfüllt alle diese Voraussetzungen.
Ich genieße es, dieses Essen zu machen, weil ich mir auch mal erlaube, verrückt zu sein. Von diesem Toast gibt es leider kein Foto vom Innenleben, da ich ihn mit einem Riesenhunger verspeist habe und es mich bis jetzt wundert, dass ich zumindest noch ein paar wackelige Außenfotos hingekriegt habe ;-)

April 14, 2015

Pikante Reispfanne mit Gemüse (vegetarisch)

 

Manchmal muss es einfach schnell gehen. Wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, verbringe ich zwar gerne etwas Zeit in der Küche (...cooking is my meditation...) , aber gerade an solchen Tagen wie heute, wo es 1. draußen schön ist und 2. einige Erledigungen zu machen sind, sollte die  Zeit nicht zu lange sein. Und es ist auch ganz einfach, etwas Leckeres zu zaubern, das gesund ist und nicht allzu lange dauert. Dabei muss man manchmal nur einige Vorkehrungen treffen und ein bisschen planen.
Ich esse gerne Vollkornprodukte - auch bei Reis. Der Nachteil ist, dass dieser bei der Zubereitung 45 Minuten braucht. Ein Ding der Unmöglichkeit wenn man bereits mit knurrendem Magen Richtung Wohnungstür marschiert ;-)

April 5, 2015

Vollwertige Karottenkekse - Süßes muss nicht immer sinnlos sein!



Naschen bei euch zu Ostern Kinder mit? Ich finde ja immer, unsere traditionellen Feste bekommen mit Kindern einen ganz anderen Zauber. Ehrlich gesagt, dieser Einklang mit dem Jahresverlauf war für mich immer das schönste am Hort: Du beginnst im September mit den Herbstbasteleien, im Dezember geht's ans Kekse backen, Adventkalenderrunden, knisterndes Papier, kleine Geschenke... im Januar betet man um Schnee, damit man mit den Kids rausgehen kann, dann kommt der Fasching (den mag ich zugegebenerweise nicht so ;-) ), und dann die Vorbereitungen auf den Frühling... und auf Ostern. Traditionell gibt's da immer eine Frühlingsjause: Vollkornbrote, Frischkäse- Aufstriche, Eier, Schnittlauch, Kresse, Radieschen, Karotten, Gurken... automatisch beginnt man nach der deftigen Winternahrung sich nach etwas "leichterem", "gesünderem" zu sehnen.

April 1, 2015

Ein, zwei Frühstücksideen - und warum du es keinesfalls auslassen solltest!



Wir alle kennen doch den Spruch: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages - und doch: Laut einer Spectra-Umfrage lassen etwa 29% der Österreicher unter der Woche genau diese aus. Der Hauptgrund, der genannt wird: zu wenig Zeit. Sonntags sinkt dieser Wert nämlich auf 15 %.
Aber: Anstatt den Körper mit energiereichen Nahrungsmitteln zu versorgen, die einem den Schwung geben, schläft dieses Drittel der arbeitenden Bevölkerung lieber etwas länger. Und wenn es die berufstätigen betrifft, natürlich auch die Schüler: 33% verzichten auf den Nährstoffkick am Morgen... Schulische Höchstleistungen mit leeren Nährstoff-Tanks? Wohl kaum...