July 27, 2012

Cherry-Cheesecake with Streusel/Kirsch-Topfenkuchen mit Streusel




Summer came back! And actually on the first beautiful day I did something I usually don’t do when the sun is out: shopping! I didn’t buy a lot, but when I saw this cook book I couldn’t stop myself. Yes, I know, I already have quite many of them. Do you know that? – I mean, you’ve got thousands of cook books at home (ok, I only had 7 which belong to myself, before I bought that new one… that is not so much) and then you see another one which you just NEED! I have got a personal formula which I keep on when buying cook books: 

When I seriously think that I would re-bake at least half of the things which are in the cook book I am allowed to take it. Interestingly enough not many cook books meet this criteria! But this one did, and so you can enjoy this wonderful cherry cheesecake with streusel:

Cherry-Cheesecake with Streusel

Ingredients:

Part 1:
2 ½ cups flour
½ cup sugar
1 egg
1 + ¼ stick butter

Part 2:
¼ cup of sugar + ½ cup of flour

Part 3:
4 eggs, divided
2 c. of creamcheese
¾ c. of sugar
Lemon peel, grated
Lemon juice (of 1 lemon)
1 package (1/4 c.) of custard powder
4 tbsp. of semolina, heaped
2 ½ c. of cherries, washed and stoned

1.    Quickly knead ingredients of [Part 1] until combined, set cool for 30 minutes.
2.    Use a 30x30 baking tin (approx), use a rolling pin to spread ¾ of the dough if necessary, prick it a few times with a fork, then pre-bake with 350°F (preheated) for about 10 minutes.
3.    Take the rest of the dough, mix it with ingredients of [Part 2] to make streusel
4.    Filling: Beat the egg-whites until stiff. Take another bowl: mix the yolks with the sugar, the creamcheese, the lemonpeel and –juice until well combined.
5.    Mix the semolina and the custard powder, then fold them into the mixture.
6.    Gently fold in the egg whites rotationally with the cherries.
7.    Spread the creamcheese-mixture over the pre-baked dough, add the streusel on the top and bake for approx. another 30 minutes with 400°F

Kirsch-Topfenkuchen mit Streusel

Der Sommer ist zurück! Und am ersten schönen Tag habe ich etwas gemacht, was ich normalerweise nicht tue, wenn die Sonne rausschaut: Ich bin einkaufen gegangen. Ich hab mir nicht viel gekauft, aber als ich dieses Kochbuch gesehen habe, konnte ich mich nicht halten. Kennt ihr das? – Ich meine: ihr habt selbst schon tausend Kochbücher zu Hause (ok, bevor ich mir das neue gekauft habe waren’s eh nur sieben, die mir selbst gehören, das geht ja) und dann sehr ihr noch eines, das ihr einfach BRAUCHT! Ich habe dieses persönliche Kriterium das mich davon abhält die Buchläden zu plündern: Denke ich mir beim durchblättern, dass ich wirklich die Hälfte der Rezepte nachbacken würde, kaufe ich es. Interessanterweise erfüllen gar nicht so viele Kochbücher dieses Kriterium. Dieses hat’s, und deshalb könnt ihr als erstes Rezept daraus diesen Kirsch-Topfenkuchen mit Streusel genießen.

Kirsch-Topfenkuchen mit Streusel

Zutaten:

Teil 1:
300g Mehl
80 g Zucker
1 Ei
150 g Butter

Teil 2:
50 g Zucker + 50g Mehl

Teil 3:
4 Eier, getrennt
500 g Topfen
150 g Zucker
Zitronenschale, gerieben
Zitronensaft (1 Zitrone)
1 Pckg. Vanillepuddingpulver
75 g Weichweizengrieß
450g Kirschen (gewaschen und entsteint)

1.    Zutaten von [Teil 1] rasch zu einem Teig verkneten, 30 min kühl stellen.
2.    ¾ des Teiges in eine eckige Form/Backrahmen mit ca. 30x30 drücken, mit der Gabel mehrmals einstechen
3.    In den vorgeheizten Backofen (175°C ca. 10 min vorbacken)
4.    Den Rest des Teiges mit den Zutaten von [Teil 2] zu Streuseln verarbeiten
5.    Füllung: Eier trennen und aus dem Eiweiß einen steifen Schnee schlagen
6.    Eigelbe mit Topfen, Zitronensaft und –schale glattrühren.
7.    Puddingpulver und Gries mischen, unter die Topfenmasse rühren.
8.    Schnee und Kirschen abwechselnd vorsichtig unter die Topfenmasse heben.
9.    Masse auf dem Vorgebackenen Boden verteilen, mit Streuseln bestreuen, bei nun 200°C ca. 30 min backen.

No comments:

Post a Comment