May 12, 2012

Strawberry- Chocolate Cake // Erdbeer- Schokokuchen




  
Okay, I gave in. I just couldn’t wait anymore. Have you ever recognized how slow some things go when you are waiting for them? I mean, I really think our strawberries decided to bloom forever.
So I went to the shop and bought some strawberries. At least they are from Middle Italy and vegan. But I couldn’t help it, I needed to try the cake before Sunday (and even the quickest strawberries can’t go from the blooming to the ripe stadium in a few days)
That’s why I’ll give you the recipe of a lovely, yummy but quick strawberry chocolate cake today. If you need something quick but good for mother’s day, this is definitely a good choice. The combination of strawberries and chocolate is not new, and many people like it.
The cake is for HALF of the mass- for a full pan, DOUBLE all the ingredients

Cake dough:
1 cup of flour
1/2 cup of chocolate powder
1 TL baking powder
1 TL baking soda
4/5 of a stick of butter
3/4 cup of sugar
Vanilla
2 eggs
2 fl oz. of milk (if necessary)

Creme:
1 cup of heavy cream
250 g strawberries

Chocolate Shell:
200 g semi-sweet Chocolate
2 tblsp. oil

Cake dough:
1.    Preheat the oven (350°F)
2.    Mix in a big bowl: Flour, cacao powder, baking powder, baking soda and salt
3.    In a second bowl: mix the soft butter and sugar, add the eggs (one after the other), beat inbetween, and stir in the vanilla.
4.    Rotationally add the dry mixture and the milk (might not be necessary!) and stir everything until the mixture is smooth.
5.    Get a greased baking pan (approx. 25 x 25) and spread the mixture
6.    Bake for approx. 20 minutes (until a toothpick comes out clean)
7.    Let cool completely

Creme:
8.    Take half of the strawberries, cut them into small cubes
9.    Blend the rest of the strawberries, use the food processor or a immersion blender
10. Whip the cream and mix it with the strawberries and the strawberry sauce you blended and spread the cream over the chocolate cake
11. Put into the fridge

Chocolate Shell:
12.  Cut the chocolate into small pieces
13.  Melt it together with the oil over a double boiler
14. Let cool for 5-10 minutes, always keep on stirring the mass, so it won’t get too thick
15. Spread over the strawberry cream and put into the fridge again


Erdbeer- Schokokuchen 

Okay, ich habe nachgegeben.  Ich hab’s einfach nicht mehr ausgehalten. Habt ihr schonmal bemerkt wie langsam etwas daherkommt wenn ihr darauf warted? Ich glaube mittlerweile wirklich unsere Erdbeeren haben sich entschieden für immer zu Blühen.
Also bin ich zum Supermarkt gegangen und habe Erdbeeren gekauft. Sie sind aus Mittelitalien (*heul* es geht so gegen meine Prinzipien), aber zumindest Bio. Ich konnte mir einfach nicht helfen, ich musste den Kuchen vor Sonntag ausprobieren (und sogar die schnellsten Erdbeeren schaffen es nicht vom Blüh- ins Reifestadium innerhalb von ein paar Tagen).
Deswegen bekommt ihr heute das Rezept eines leckeren aber auch flotten Erdbeerkuchens. Wenn ihr also was Schnelles und Gutes zum Muttertag wollt ist das definitiv eine gute Entscheidung. Die Kombination von Erdbeeren und Schokolade ist nicht neu, und viele Leute (so wie ich) lieben sie ganz einfach.
Die Masse ist für eine KLEINE Form- also VERDOPPELN wenn ihr mehr braucht!

Rezept:

Teil 1:
100 g Butter
130 g Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
2 Eier

Teil 2:
130 g Mehl
40 g Kakao
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Prise Salz

Crème:
1 Becher (250 ml) Schlagobers
250 g Erdbeeren

Schokoladenhaut:
250 g Schokolade, bittersüß
2 EL Öl

Kuchenteig:
1.    [Teil 1] schaumig rühren.
2.    Ofen vorheizen (175°C)
3.    [Teil 2] abwiegen und mischen
4.    [Teil 2] abwechselnd mit Milch (falls nötig!) zu der schaumigen Masse geben
5.    Masse auf
6.    20 min backen
7.    Ganz auskühlen lassen

Crème:
8.    Die Hälfte der Erdbeeren in kleine Würfel schneiden
9.    Den Rest der Erdbeeren entweder in der Küchenmaschine (mit passendem Aufsatz) pürieren, oder mit dem Pürierstab
10.  Obers schlagen und mit den Erdbeerstückchen und den pürierten Erdbeeren mischen und auf dem Kuchenteig verteilen
11. Ab in den Kühlschrank

Schokohaut
12. Schokolade in kleine Stücke schneiden
13. Zusammen mit dem Öl über dem Wasserbad schmelzen
14.  Etwa 5-10 Minuten kühlen lassen, immer die Masse umrühren, sonst wird sie zu fest
15. Über der Erdbeercreme verteilen und wieder in den Kühlschrank geben

4 comments:

  1. Der sieht extrem lecker aus!! *sabber*

    Viele Grüße
    Kathy

    ReplyDelete
  2. Dankeschön, das freut mich :D
    lg,
    Susi

    ReplyDelete
  3. *yummy* Den würd ich jetzt gern verputzen!!

    ReplyDelete
  4. Solches Lob ist der Applaus der Bäckerin *freu* :D

    ReplyDelete